Eve of Destruction Redux: Einblick in die Entwicklung

Eve of Destruction

Moderatoren: co-admin, Global Moderator

Antworten
Benutzeravatar
Jackson
Lebende Foren Legende
Lebende Foren Legende
Beiträge: 1511
Registriert: 31 Jul 2007, 18:01
Wohnort: Innsbruck/Austria

Eve of Destruction Redux: Einblick in die Entwicklung

Beitrag von Jackson » 16 Mai 2013, 20:46

Eve of Destruction Redux: Einblick in die Entwicklung

Hi.
Bei BF-Games gibt es einen schönen Artikel zwecks EoD3 mit News und Bildern
http://www.bf-games.net/news/10631/eve- ... klung.html

Gruss
Jackson
Dateianhänge
10631_69006.jpg
Zuletzt geändert von Jackson am 16 Mai 2013, 20:49, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

mono
Routinier
Routinier
Beiträge: 489
Registriert: 25 Mär 2009, 10:32

Re: Eve of Destruction Redux: Einblick in die Entwicklung

Beitrag von mono » 16 Mai 2013, 21:31

Oh Yeah!
These pretzels are making me thirsty!

Milano
Tripel-As
Tripel-As
Beiträge: 191
Registriert: 07 Nov 2006, 20:54
Kontaktdaten:

Re: Eve of Destruction Redux: Einblick in die Entwicklung

Beitrag von Milano » 30 Mär 2015, 15:00

lebt das Projekt noch?

Ich frage desshalb nach, weil ich mich seit 2003 in Eve of Destructionn verliebt habe und irgendwie fehlt mir auch das alte Battlefield-Feeling von einst und das langsamere Gameplay.
Außerdem habe ich vor sehr langer Zeit eine Mail von Lotte betreffs seines neuen Projekts erhalten und seit dem kein Lebenszeichen mehr.
mit schönen Grüßen

Euer
Milano

Benutzeravatar
hslan.Mani
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 2546
Registriert: 06 Jun 2007, 22:32

Re: Eve of Destruction Redux: Einblick in die Entwicklung

Beitrag von hslan.Mani » 30 Mär 2015, 17:17

Lotte arbeitet noch hart an dem Projekt.
Siehe auch:http://www.agger-interactive.de/
Wo eine Axt ist, ist auch ein Weg.

Die Bundeswehr wird versuchen, den Feind solange aufzuhalten, bis eine Armee eintrifft.

ST_Heizer

Re: Eve of Destruction Redux: Einblick in die Entwicklung

Beitrag von ST_Heizer » 30 Mär 2015, 21:29

Ja das Projekt lebt noch und ist ziemlich weit.
Eigentlich war es schon 98% fertig, aber Ende Dezember habe ich beschlossen - ohne Singleplayer geht gar nicht!
Seitdem schraub ich an den Bots rum und entdecke noch jeden Tag Sachen die unbedingt gemacht werden müssen.
Wenn das Game rauskommt soll es gut und fertig sein.
2 Jahre Entwicklung ist lange, aber ich bin alleine bei dem Projekt und hab kein Millionenbudget und Mitarbeiterschar von hunderten Leuten.

Mir selbst gefällt es jetzt schon besser als EoD-1. Ob das auch im Multiplayerbereich gilt muß sich noch zeigen, aber Singleplayer macht schon richtig Fun.

MfG, der mit dem ST tanzt  :0f:
Lotte

Milano
Tripel-As
Tripel-As
Beiträge: 191
Registriert: 07 Nov 2006, 20:54
Kontaktdaten:

Re: Eve of Destruction Redux: Einblick in die Entwicklung

Beitrag von Milano » 31 Mär 2015, 22:15

ok,
danke für die Rückmeldung,
dann kann ich mich ja auch freuen  :0b:

@Lotte:
ich habe gestern mal Einblick in die Demo-Map genommen und ich finde es echt bemerkenswert, was Du oder Ihr macht oder, daß Eve of Destruction durch Dich weiterlebt.

Wird es den Conquest geben und können wir auf das alte Battlefield-Feeling hoffen, wenn die Frage erlaubt ist?
mit schönen Grüßen

Euer
Milano

Antworten