Medal of honor

Battlefield

Moderatoren: co-admin, Global Moderator

Antworten
Tulit
Foren Gott
Foren Gott
Beiträge: 3909
Registriert: 15 Aug 2005, 00:14

Medal of honor

Beitrag von Tulit » 02 Dez 2009, 19:43

Ich hab mal wieder bei den Kolegen von Krawall geäugt und hab was interessantes gefunden, lest es euch mal durch vor allem der Hinweis über den Mehrspielermodus (Entwickler) :0f:

Jetzt offiziell: MoH geht nach Afghanistan
02.12.2009 | 19:03 | André | Quelle: Krawall Gaming Network

Gerüchte gab es schon lange, jetzt ist es offiziell: Die Serie, die den modernen Militärshooter begründete, geht auf Konfrontationskurs mit der Konkurrenz von Activision. Derzeit einfach nur „Medal of Honor“ genannt, soll sich das Spiel mit den so genannten „Tier 1 Agenten“ beschäftigen. Die Einheit steht laut EA-Meldung unter dem Befehl der Command Authority der USA und übernimmt „Missionen die außer ihr niemand erfüllen kann“. Der erste Einsatz als „Tier 1“-Mitglied soll den Spieler nach Afghanistan entführen. Hochinteressant ist, dass EA Los Angeles den Einzelspieler-Teil entwickelt, während der Mehrspieler bei den Experten von DICE („Battlefield“) entsteht. Diese Zweiteilung könnte ein sehr schmackhaftes Ergebnis zutage fördern. Das Spiel entsteht angeblich unter Mitwirkung echter Agenten der „Tier 1“-Einheit.

Zitat aus dem Pressetext: „Als wir beschlossen, Medal of Honor neu zu erfinden, war von Anfang an klar, dass wir den Wurzeln der Serie, also dem hohen Realismus und dem Respekt für die Soldaten, treu bleiben, das Geschehen allerdings in unsere Zeit verlegen. Der Tier 1-Agent ist der disziplinierteste, entschlossenste und am besten vorbereitete Krieger auf dem Schlachtfeld", so Greg Goodrich, Executive Producer, Medal of Honor. „Es ist eine große Ehre, mit diesen Männern eng zusammenzuarbeiten, um ein Spiel zu schaffen, das ihre Erlebnisse widerspiegelt."

Ironie der Geschichte übrigens: Die Entwickler des ersten „Medal of Honor“, das Studio 2015, bestand zu fast zwei Dritteln aus den Mitgliedern, die später Infinity Ward gründeten und nun an der „Call of Duty“-Reihe für Activision arbeiten. Das Team unter Vince Zampella fühlte sich damals bei EA zu stark in ihrer Entscheidungsfreiheit eingeengt und wechselte deswegen zu Activision. Dort verdiente ihr letzter Titel „Call of Duty: Modern Warfare 2“ eine halbe Milliarde Dollar - binnen einer Woche.
[align=center]Bild[/align]

Benutzeravatar
totaler_humbug
Kaiser
Kaiser
Beiträge: 1215
Registriert: 22 Mai 2009, 22:18
Wohnort: Northern Germany
Kontaktdaten:

Re: Medal of honor

Beitrag von totaler_humbug » 02 Dez 2009, 22:33

Und wieder geht ein interessanter Shootern im modernen Genre verloren. Großartig bessermacen kann man seit CoD im Singleplayer nicht, deren Story war doch schon recht gut (für einen Shooter).
Bild
Bild

Antworten