Eigene Homepage

hslan helpdesk ;-)

Moderatoren: co-admin, Global Moderator

Tulit
Foren Gott
Foren Gott
Beiträge: 3909
Registriert: 15 Aug 2005, 00:14

Eigene Homepage

Beitrag von Tulit » 08 Jan 2012, 14:44

Gebt mir bitte mal ein Feedback auf was ich achten muss, was ich selbst machen muss (ausser die Kohle zahlen) :0f:

... und natürlich ein paar Tips in Hinsicht auf Preis-Leistung. Ich bin da vollkommener Anfänger und hab keinen Bock mich in irgendwas zu verammeln ( in Hinsicht Bots, Viren, Sicherheit generell etc.)
[align=center]Bild[/align]

mono
Routinier
Routinier
Beiträge: 489
Registriert: 25 Mär 2009, 10:32

Re: Eigene Homepage

Beitrag von mono » 08 Jan 2012, 17:11

Es kommt darauf an, was du genau mit der Website vor hast. Was rein soll, was sie "können" soll, etc. Wird es eine Art Visitenkarte, ein Portal mit weiteren Usern oder ein Blog, oder...

Dann können die Tipps fließen. Um ein paar Kosten wirst du nicht herumkommen, wenn du eine eigne Seite mit eigener Domain (Internetaddresse) haben möchtest. Webspace (Speicherplatz) samt Domain und Datenbank gibt es aber schon ab rund 2 Euro im Monat, zum Beispiel bei goneo.

Die Anbieter setzen oft auf Linux-Server, weshalb klassische Viren kein Problem sind. Wenn du aber ein interaktives System wie eine Portal- oder Blog-Software installierst, können Hacker oder Bots Schwachstellen darin angreifen. Deshalb muss man das System pflegen und regelmäßig updaten. Der Aufwand schwankt zwischen Handarbeit und Automatik.

Alles in Allem wirst du dich etwas reinarbeiten müssen.

Gruss,
mono
Zuletzt geändert von mono am 08 Jan 2012, 17:19, insgesamt 1-mal geändert.
These pretzels are making me thirsty!

hslan.Simpson
Administrator
Administrator
Beiträge: 4668
Registriert: 03 Mär 2008, 10:58

Re: Eigene Homepage

Beitrag von hslan.Simpson » 08 Jan 2012, 18:10

jepp, verrat etwas mehr, was du vorhast, dann können wir dir auch mehr sagen.

Tulit
Foren Gott
Foren Gott
Beiträge: 3909
Registriert: 15 Aug 2005, 00:14

Re: Eigene Homepage

Beitrag von Tulit » 08 Jan 2012, 21:53

Ich habe eigentlich vor, ganz simpel einen privaten Rahmen zu schaffen, worüber eine eigene Mail-Adresse läuft, bzw. simple privaten Inhalt ( Fotos, Videos tec) hoch und wieder runterladen kann.

Natürlich auch die Website mit mindestens einer Domain, die ich mir dann rechtlich sichern kann und mir gehört!

Wie gesagt ich kenne mich in dieser Hinsicht null aus. Ich benötige was einfaches, sicheres und leicht zu handelndes Produkt  :0f:

Da wir bei Hetzner eh mit den Servern sind bin ich auf das Angebot gestossen, Tipps von eurer Seite?

http://www.hetzner.de/hosting/produkte_webspace/level4
[align=center]Bild[/align]

Benutzeravatar
Kordax
Routinier
Routinier
Beiträge: 342
Registriert: 05 Aug 2008, 22:23

Re: Eigene Homepage

Beitrag von Kordax » 09 Jan 2012, 10:47

ich hatte mal eine vor vielen jahren bei
http://www.greatpage.ag.vu/eigene_homepage_machen.html

sehr leicht zu erstellen gewesen und war kostenlos , hab se aber nach 2 jahren betrieb wieder gelöscht weil da viel arbeit und zeit rein ging was ich nicht hatte...

aber weenn du dann eine hast lass es uns wissen und wir urteilen fachgerecht (lästernd) =D

ike

Re: Eigene Homepage

Beitrag von ike » 09 Jan 2012, 16:40

ich habe mir letztens ne Homepage bei Strato besorgt - außer daß ich nun monatlich 2,99 ,-  für "Hosting Paket Basic-Web-L" blechen darf ^^ (im Voraus fürs ganze Jahr bezahlen) Ich würd mal sagen ist ausreichend...Ich würd mir aber schon wünschen mehr Seiten erstellen zu dürfen als nur 5 Seiten. Dazu kommt noch, daß die Vorlagen auch nicht soo der Burner sind - dafür kann es jeder Noob bedienen^^.

http://www.strato.de/hosting/basic-hosting/

wobei, wenn ich mir das Angebot von Hetzner ansehe ist es irgendwie attraktiver.
Zuletzt geändert von ike am 09 Jan 2012, 16:44, insgesamt 1-mal geändert.

hslan.Simpson
Administrator
Administrator
Beiträge: 4668
Registriert: 03 Mär 2008, 10:58

Re: Eigene Homepage

Beitrag von hslan.Simpson » 09 Jan 2012, 19:01

[quote="hslan.Tulit"]
Ich habe eigentlich vor, ganz simpel einen privaten Rahmen zu schaffen, worüber eine eigene Mail-Adresse läuft, bzw. simple privaten Inhalt ( Fotos, Videos tec) hoch und wieder runterladen kann.

Natürlich auch die Website mit mindestens einer Domain, die ich mir dann rechtlich sichern kann und mir gehört!

Wie gesagt ich kenne mich in dieser Hinsicht null aus. Ich benötige was einfaches, sicheres und leicht zu handelndes Produkt  :0f:

Da wir bei Hetzner eh mit den Servern sind bin ich auf das Angebot gestossen, Tipps von eurer Seite?

http://www.hetzner.de/hosting/produkte_webspace/level4
[/quote]

Also das Paket ist schon ganz ordentlich.
Ich würde dir aber raten, nicht selber damit anzufangen "rumzubasteln" an einer html-seite.
Das ist technik von vorgestern.
Man spricht heute von dem "Lamp"-Satz :
Linux
Apache
Mysql
Php
Das sind die 4(3) wichtigen bestandteile, die du brauchst.
Mit dieser Basis und dann einem system was dir die erstellung von seiten dynamisch generiert, kannst du schon einiges machen.
Mir ist immer noch nicht ganz klar, was du damit machen willst, aber so aus dem Bauch heraus würde ich sagen, nimm www.wordpress.org .
Das ist eine Software, die dir die Erstellung von content und dem dazugehörigen anzeigen von selbigen sehr einfach macht.

Du lädst dir WP herunter, mußt bei deinem hoster dann eine Datenbank anlegen, ftp-user und was das alles brauchst und dann entpackst du den inhalt auf den webspace. du rufst dann den installer auf und dann wird das programm installiert.
Einmal instalilert kannst du gleich direkt loslegen mit deinem inhalt.
Wenn dir das Design nicht zusagt, schauste bei WP vorbei, lädst dir ein theme herunter und installierst es. am Content verändert sich nichts.

Das ist die gängige variante um inhalte bereitzustellen.
Es gibt für WP auf noch zusätze (plugins) die dir einige sachen erleichtern, verbessern hinzufügen usw.

Damit hättest du schon einen sehr guten start.

Tulit
Foren Gott
Foren Gott
Beiträge: 3909
Registriert: 15 Aug 2005, 00:14

Re: Eigene Homepage

Beitrag von Tulit » 09 Jan 2012, 19:25

Vielen Dank Simp, also ich will definitiv kein neues Forum betreiben. Ich will nur attraktiver private Inhalte streuen in ansehnlicher Form  :0f: Blöde Frage kann ich eigentlich die angegebenen 4GB FTP technisch nutzen?
[align=center]Bild[/align]

mono
Routinier
Routinier
Beiträge: 489
Registriert: 25 Mär 2009, 10:32

Re: Eigene Homepage

Beitrag von mono » 09 Jan 2012, 20:52

In Sachen Wordpress kann ich Simpson nur zustimmen. Es ist intuitiv, modern und ausgewachsen. Ursprünglich als Blog-System konzipiert, kann es inzwischen viel mehr.

Ob du alle Daten auf deinem Server speichern  oder auslagern willst, ist Geschmackssache. Ich lade Fotos zum Beispiel ohne Konto bei Imgur.com oder mit Konto bei Flickr hoch. Picasa von Google ist ebenfalls gratis; für Videos gibt es Youtube und Vimeo. Jedwede Dateien kann man auch in der Wolke bei Dropbox speichern und ggf. an alle verteilen. Dort sind mindestens die ersten 2GB kostenlos.

Du kannst dir auch einen gratis Blog bei Worspress.com oder einen Account bei Tumblr einrichten.

Von HTML-Handarbeit bzw. Fertig-Homepages oder sog. Baukästen würde ich abraten. Das ist, wie gesagt, Technik der 1990er Jahre. Dann lieber ein interaktives Open-Source Content Management*; wie eben Wordpress, Drupal, Joomla, Contao und und und. Typo3 ist eher was für große Webauftritte. Da richtest du die Seite einmal ein, was etwas Zeit kostet, und lieferst dann bequem neue Inhalte oder Unterseiten nach.

Gruß,
mono

* http://de.wikipedia.org/wiki/Content-Management-System
Zuletzt geändert von mono am 09 Jan 2012, 20:55, insgesamt 1-mal geändert.
These pretzels are making me thirsty!

mono
Routinier
Routinier
Beiträge: 489
Registriert: 25 Mär 2009, 10:32

Re: Eigene Homepage

Beitrag von mono » 09 Jan 2012, 21:08

Update: Auf http://php.opensourcecms.com/ gibt es Demos für die besagten Content Management Systeme zum Ausprobieren.
These pretzels are making me thirsty!

Benutzeravatar
hslan.StierMichl
hslan
hslan
Beiträge: 2061
Registriert: 04 Aug 2007, 22:37
Wohnort: Auenwald im Schwabenländle

Re: Eigene Homepage

Beitrag von hslan.StierMichl » 10 Jan 2012, 20:04

[quote="hslan.Tulit"]
Vielen Dank Simp, also ich will definitiv kein neues Forum betreiben.
[/quote]

Wie Tulit, du willst ne neue EOD Page bauen????????
Konnte ohne Lesebrille nur raten was du schreibst!!!!!

:0f: :0f: :0f: :0f: :0f: :0f: :0f: :0f: :0f: :0f: :0f: :0f: :0f: :0f: :0f:
Zuletzt geändert von hslan.StierMichl am 10 Jan 2012, 20:06, insgesamt 1-mal geändert.
Mit Napalm kannst du keinen Waldbrand löschen

ST_Heizer

Re: Eigene Homepage

Beitrag von ST_Heizer » 12 Jan 2012, 07:21

[quote="hslan.Simpson"]Ich würde dir aber raten, nicht selber damit anzufangen "rumzubasteln" an einer html-seite.
Das ist technik von vorgestern. [/quote]
Hahahahaha  :0f: :0f: :0f: :0f: :0f:
Der war gut :0f:
90% des Internets besteht aus Technik von Vorgestern  :futschlach:

mono
Routinier
Routinier
Beiträge: 489
Registriert: 25 Mär 2009, 10:32

Re: Eigene Homepage

Beitrag von mono » 12 Jan 2012, 15:00

[quote="ST_Heizer"]
90% des Internets besteht aus Technik von Vorgestern  :futschlach:
[/quote]

Ist das so?
These pretzels are making me thirsty!

ST_Heizer

Re: Eigene Homepage

Beitrag von ST_Heizer » 12 Jan 2012, 23:56

[quote="mono"]Ist das so?[/quote]
Jupp.
PHP macht ja auch nix anderes als HTML's zu erzeugen oder ?
HTM ist immer noch das, was wir am Bildschirm sehen neben Flash u.a.

Ich glaube Tulit sucht eher was einfaches um ein paar Bilder und Seiten darzustellen und will sich nicht mit PHP, MySQL, htaccess und anderem rumschlagen.
Außerdem würde ich einem Anfänger dringend davon abraten, vorgefertigte Content Management Systeme zu verwenden, da hat man schneller ungebetenen Besuch auf dem Server als einem lieb ist.

Als Einsteigerseite kannst Du getrost jeden x-beliebigen Hoster nehmen.
Für 1 EUR im Monat bekommst Du bei ebay Webspace mit 10GB für 1 EUR, Domain, Mailkonten und allem pipapo.
Die sind zwar nicht 99,6% erreichbar, aber 96% ist auch nicht wirklich schlimm.

Dann brauchst noch ein Proggi um Deine Seiten zu gestalten, im Prinzip würde M$ Word o.ä. schon ausreichen.
Text schreiben, schön bunt machen, Bilder rein und als HTM speichern.
Ein FTP-Programm um deine Dateien plus Bilder hochzuladen und fertig.
Erfahrung kommt dann mit der Zeit und Tips kannst Du Dir ja überall holen.

Wie gesagt, das ist für Einsteiger.
Ich würde erstmal nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen.
Bis Du Wordpress am laufen und mit sinnvollem Inhalt gefüllt hast, hast Du 2Meter Bart  :0f:
(@Pro's: ich weiß ein Pro braucht dafür nur 5 Minuten :0m: )

mono
Routinier
Routinier
Beiträge: 489
Registriert: 25 Mär 2009, 10:32

Re: Eigene Homepage

Beitrag von mono » 13 Jan 2012, 01:11

Einen hosted Blog auf https://www.tumblr.com/ oder http://wordpress.com/ hast du auch in 5 Minuten eingerichtet.

Dass die Technik im Hintergrund (HTML, PHP) nicht grundsätzlich neu ist, möchte ich nicht bestreiten, aber die neuen Systeme (siehe Ajax, CSS, CMS) sind einfach leichter zu pflegen und näher am Puls der Zeit als pur-HTML mit Frames, rosa Hintergründen und Comic-Sans Schrift. ;)

Ich denke, der eventuelle Mehraufwand für ein nicht statisches HTML ist es wert. Schlussendlich ist es eine Geschmacksfrage.
These pretzels are making me thirsty!

Antworten