bf42 und win7 directsound lags

hslan helpdesk ;-)

Moderatoren: co-admin, Global Moderator

Antworten
Benutzeravatar
ric
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 19 Apr 2008, 17:29

bf42 und win7 directsound lags

Beitrag von ric » 26 Okt 2011, 12:14

hey leute

habe seit win7 folgendes problem ; zocke eine map (egal welche mod) mit konstanter framerate von 99 fps. das geht etwa 10 min gut bis sich die fps verabschieden und bei 10-20 hängen bleiben.
da seit win7 directsound nicht mehr direkten hardwarezugriff hat sondern emuliert wird, frisst es iwie die ganze cpu-leistung weg. wenn ich den sound deaktiviere läufts wieder auf 99 fps. unter xp läuft alles gut wie immer....


- habe realtek onboard sound (asus p5q)
- directx9c nachträglich installeiert
- 3d sound back beta probiert (directsound emu von realtek)

vielleicht hatte ja jemand die selben probs und weiss ne lösung

greez ric

ST_Heizer

Re: bf42 und win7 directsound lags

Beitrag von ST_Heizer » 08 Nov 2011, 05:57

Zwar keine Lösung, aber vielleicht werden Sie hier geholfen:

http://www.bf-games.net/forum/index.php?showtopic=46976

Hast du in den Standardordner installiert
(C:\Programme\EA Games\Battlefield 1942) ?

Das könnte schon Ursache für so manchen Fehler sein, denn scheinbar kommt Win7 damit nicht klar.
2-3 Ebenen höher (z.B. C:\Battlefield 1942) vereinfacht die Sache und beseitigt nervige Fehler. Aber ob das auch auf Dein Problem zutrifft steht in den Sternen.

Benutzeravatar
ric
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 19 Apr 2008, 17:29

Re: bf42 und win7 directsound lags

Beitrag von ric » 08 Nov 2011, 20:44

hab ich alles schon probiert, aber danke trotzdem heizer.

Benutzeravatar
ric
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 19 Apr 2008, 17:29

Re: bf42 und win7 directsound lags

Beitrag von ric » 20 Nov 2011, 11:51

so doch noch - musste die sampling rate bei "eigenschaften von lautsprecher" auf 44kHz / 16 bit runterstellen. peinlich, aber vielleicht nützt das jemandem noch seine fps zu erhöhen...

Antworten